Gästebuch!
Einträge: 414    |    Aufrufe: 71168

« Homepage    |    Eintragen »



 
Stefan schrieb am 25.07.2015 - 14:41 Uhr

Smiley hab mir ein 4250 zugelegt hat da Jemad Unterlagen in Sachen Werkstatt Handbuch so wie Ersatzteil Listen , Kopien reichen mir. Sol auch nicht kostenlosen .

Schrauber Güsse auf den Landkreis Kassel.


E-Mail

P.Bill schrieb am 24.07.2015 - 11:51 Uhr

Hallo,

erstmal Danke an den Ersteller dieser tollen Seite! Ich war beim ersten durchstöbern der Seite schon ganz fasziniert und dadurch hat sich mein Plan, einen Gutbrod 2500 zu erwerben, erst richtig gefestigthttp://35329.my-gaestebuch.de/smile/biggrin.gif. Danke dafürhttp://35329.my-gaestebuch.de/smile/top.gif
Jetzt habe ich einen 2500 erworben der vom Vorbesitzer restauriert wurde.
Nun habe ich mir ein Zwischenachsmähwerk gekauft... und gleich Fragen hierzuhttp://35329.my-gaestebuch.de/smile/confused.gif
Leider fehlen die beiden Keilriemen zum Antreiben der vorderen Zapfwelle. Könnten mir jemand die Länge der Keilriemen sagen...gibt es spezielle Ausführungen oder
passen handelsübliche Keilriemen? Hatte auf ungefähres Maß welche mit 13x1000 verbaut, aber diese sitzen etwas zu fest, so dass sich das Mähwerk nicht ganz entkoppelt.
Alle Spannmöglichkeiten wurden schon aufs Minimum gesetzt...
Zugeschaltet wird die Zapfwelle über einen Hebel beim Fahrersitz.

Hat jemand eine Idee um das Nachlaufrad am Zwischenachsmähwerk SIM 130 zu reparieren. Entsprechendes habe ich im Forum leider auch noch nicht gefunden...
Das Nachlaufrad, mit Steckachse zur Höhenverstellung, hat eine Lagerung mit einer Welle auf der Kugeln in einem Käfig laufen, nach außen durch einen Deckel geschlossen...
Geschmiert wird es durch Fett, das über einen Schmiernippel an der Felge des Vollgummirades sein sollte...bei dem defekten Rad wurde dieser Schmiernippel wohl bei der Fabrikation vergessen...am anderen Rad ist dieser vorhanden und alles Top...
Wäre schön wenn ich das Mähwerk bald in den Einsatz schicken kann! Danke und Grüße an alle Gutbrodler http://35329.my-gaestebuch.de/smile/finger.gif


E-Mail

Alfred Reil schrieb am 11.07.2015 - 20:02 Uhr

Hallo
Ich schraube schon seit Jahren an meinem 2400D rum und schaue immer ganz neidisch auf deine tollen Traktoren und deine Umbauarbeiten.Deine Seite ist super informativ und ist ein großes Danke wert.
So jetzt habe ich genug geschleimt,kannst du mir etwas zu dem Motor vom 4200D sagen ? ist glaube ich kein Kubota oder ?
Vielen Dank und Gruß Alfred


E-Mail

Stefan schrieb am 10.07.2015 - 21:34 Uhr

Smiley wer Bremsbeläge ,Bänder Kupplung neu belegen lassen will für geistiges Geld stollte ,sich rbk Kiel mal vorsprechen hab da meine Kupplung so wie bremsbänder Für mein 1030 neu belegen lassen. Nicht für Apel und ein sonder zum Fähren Preis .


E-Mail

U.Frischholz schrieb am 04.07.2015 - 17:05 Uhr

Hallo,
habe einen 2400 DS mit Drehstromlichtmaschine. Ich habe den Keilriemen schon zweimal gewechsel. Hat leider schon wieder Risse bis auf die Gewebeeinlage hat ca. 60 Std. gehalten. Kann mir jemand sagen welcher Riemen hierfür vorgesehen ist.
Der Riemen der z.Zt. eingebaut ist, ist
von Optibel Marathon AVX 10x1425La.
Gruß Udo


E-Mail

Harald Rieger schrieb am 29.06.2015 - 13:49 Uhr

Hallo

Ja da ist richtig, aber ich habe noch ein Problem ich kann die Anhängerkupplung nicht als Oberlenkerfestpunkt nehmen weil auch hier der Bolzen zu dick ist. Smiley
Eine Zugöse mit Nr. habe ich schon Smiley besorgt jetzt bin ich noch auf der Suche nach einer Verstell Deichsel dann hätte ich nicht das Problem das die Unterlenker im weg sind. Smiley


HomepageE-Mail

Günter Melzer schrieb am 29.06.2015 - 12:48 Uhr

Moin Herr Rieger,

Sie wollen Ihre automatische Anhängerkupplung von Ringfeder verkaufen, weil der Zugbolzen für Ihren Anhänger zu dick ist?????
Naheliegend wäre doch, das Zugauge am Anhänger auf ein TÜV zugelassenes Auge mit Prüfkennzeichnung zu tauschen. Dann kann der Hänger auch zugelassen werden. Für Ihre anderen Zugmaschinen ist der Hänger dann aber nicht mehr einsatzbereit, Sie aber auf der sicheren Seite.

MfG G. Melzer


E-Mail

Thomas Schaefer schrieb am 18.06.2015 - 19:09 Uhr

Hallo Herr Rieger,

vielen Dank für die tolle Homepage Smiley
Ihre Seiten gaben mir neue Anregungen und Informationen.
Auch Daumen hoch für die liebevollen Restaurationen Ihrer Schätzchen.
Grüße
Thomas Schaefer


E-Mail

Matthias Appel schrieb am 17.06.2015 - 22:53 Uhr

Hallo Ich suche für einen Gutbrod 2060 einkommpletes Amraturenbrett mit Kabelsatz und inkl. Schalter ,Anzeigen ... .
Bitte um infos wer sowas zb. rumliegen hat oder Gutbrodteile hat.

Mfg Matthias


E-Mail

Manfred schrieb am 13.06.2015 - 16:51 Uhr

Hallo Gutbrodfreunde,
bei meinem 2600 D entweicht Diesel zwischen der Einspritzpumpe und dem Motorblock. Wo kann ich die Dichtung 090.83.270 herbekommen? Um die Dichtung zu erneuern muss ich auch den Ansaugkrümmer vom Luftfilter abschrauben. Dann brauche ich da wahrscheinlich auch eine neue Dichtung. Laut meinem Ersatzteilplan ist es die Nummer 090.83.162. Ich habe die Dichtungen im Internet zwar gefunden, aber bei meiner Anfrage kam von HRB Dresden: Vom Hersteller nicht mehr lieferbar! Kennt jemand eine andere Möglichkeit?


E-Mail

 
Seiten:
- 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 -
Zurück  Weiter

Highspeed SSD Webspace bzw. Webhosting für Profis powered by Abonda.de
Hol Dir dein eigenes gratis Gästebuch!
Bitte aktiviere JavaScript!